Syndikat-Asphaltfieber – Corona-Virus

Aufgrund einiger Nachfragen hier ein offizielles Statement zum Thema „Corona-Virus“ (COVID-19) in Bezug auf die Durchführung unserer Veranstaltung „Syndikat-Asphaltfieber“ im Juli 2020:

Zum aktuellen Zeitpunkt ist geplant, die Veranstaltung wie gewohnt durchzuführen!

Aktuelle Absagen anderer Veranstaltungen oder auch offizielle Verbote von Events und Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern betreffen aktuell in der Regel ausschließlich Veranstaltungen, die in naher Zukunft (also in der Regel bis maximal Mitte April 2020) stattfinden.

Von einer Auswirkung auf unsere Veranstaltung im Juli ist zur Zeit nicht auszugehen – hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle:

  • die Entwicklung der Corona-Krise ist nicht genau vorherzusehen.
  • Experten gehen davon aus, dass die Verbreitung und vor allem auch die Infektionsgefahr speziell in den Sommermonaten stark zurück gehen wird.

Aktuell gehen wir daher fest davon aus, dass die Veranstaltung wie gewohnt stattfinden kann und wird. Sollten spezielle Maßnahmen oder Verhaltensregeln angebracht sein, werden wir euch darüber informieren. Sollte sich an dieser Situation etwas ändern und eine Absage der Veranstaltung erforderlich sein, werden wir euch natürlich umgehend und frühzeitig informieren.

Trotz allem sollte diese Krise nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Bitte folgt (unabhängig von unserem Event) den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums insbesondere in Bezug auf Hygienemaßnahmen und empfohlene Verhaltensweisen.

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf Euch – bis zum Syndikat Asphaltfieber 2020

Euer Asphaltfieber-Team